"Allergien haben viele Gesichter – Lassen Sie Ihr Kind bei ungewöhnlichen Symptomen testen"

HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER M1 PRIVATKLINIK FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

IHRE EXPERTEN FÜR PÄDIATRISCHE ALLERGOLOGIE

Dr. Simon Mayer, Experte für Allergologie und Umweltmedizin

Wir bieten Hilfe bei Überempfindlichkeitsreaktionen, mit denen der Körper auf eigentlich harmlose Umweltstoffe mit Entzündung und Abwehr reagiert. Der Teilbereich Umweltmedizin wird hier immer bedeutsamer. Um die modifizierte Immunantwort des Körpers in ihrer gesamten Komplexität erfassen zu können, bedarf es enger interdisziplinärer Zusammenarbeit der Kinder- und Jugendmediziner.

 

Bitte vereinbaren Sie jetzt einen Termin

Wir sind gerne für Sie persönlich da!

   +49 (0)89 - 21766978

Dr. med. Reinhard Erdl, Experte für Allergologie, Asthmatrainer und Neurodermitistrainer

STUDIUM UND AUSBILDUNG

  • 1978–1985 an der Ruhr-Universität Bochum und der TU München
  • 1986 Promotion

FACHARZTAUSBILDUNG

  • 1985–1993 zum Arzt für Kinder- und Jugendmedizin am Institut für soziale Pädiatrie und Jugendmedizin der LMU München unter Prof. Hellbrügge (Kinderzentrum München) und Kinder- und Poliklinik der TU München Schwabing (Prof. Emmrich)
  • 1993 Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und Allergologie

WEITERE AUSBILDUNGEN

  • 1991 Qualifikationsnachweis Neugeborenen-Notarzt
  • 1992 Fachkundenachweis Rettungsdienst (Notarzt)
  • 1996 Zusatzbezeichnung Umweltmedizin

WERDEGANG

  • 1993 Praxisniederlassung als Juniorpartner in der Gemeinschaftspraxis Dr. med. Reinhard Bartels und Dr. med. Simon Mayer in Gauting
  • 2003 entsteht die stark fachärztlich orientierte Praxissozietät Kinder- und Jugendärzte Gauting Pippinplatz Dr. med. Simon Mayer, Priv. Doz. Dr. med. Heiko Stern, Prof Dr. med. Ursula Kuhnle-Krahl
  • 2006 Gründung von Allergiezentrum.net, einem privatärztlichen Netzwerk zur Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit allergischen Erkrankungen
  • 2009 Gründung der ahcc ambulatory health care Management GmbH und Co KG und der ahcc ambulatory health care Komplementär GmbH u. a. zusammen mit dem Sohn Korbinian Mayer
  • 2010 Eröffnung des M1 Ärztezentrums in München
  • 2015 Eröffnung der M1 Privatklinik für Kinder und Jugendliche in München

STUDIUM UND AUSBILDUNG

  • 1981 Staatsexamen und Promotion an der LMU München
  • 1982–1986 Akademischer Rat am Lehrstuhl für Physikalische Medizin, Balneologie und Klimatologie der Universität München, Großhadern

FACHARZTAUSBILDUNG

  • 1986–1992 Ausbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin sowie Weiterbildung für die Schwerpunktbezeichnung Neonatologie an der Kinderpoliklinik der LMU München bei Prof. Dr. med. H. Spiess
  • Weiterführende Ausbildung für den Erwerb der Zusatzbezeichnung Allergologie

WEITERE AUSBILDUNGEN

  • 1985 Erwerb der Zusatzbezeichnungen physikalische Therapie und Naturheilverfahren
  • 2000 Zertifizierung als qualifizierter Asthma- und Neurodermitistrainer

WERDEGANG

  • 1990 Leitung der Asthma- und Allergieambulanz unter Prof. Dr. med. D. Reinhardt an der Kinderpoliklinik der LMU München
  • Von 1992 bis 2015 Niederlassung in Gemeinschaftspraxis in der Tagesklinik München Med-Nord mit Schwerpunkttätigkeit auf dem Gebiet der Allergologie und Pneumologie im Kindes- und Jugendalter
Hausinternes Allergielabor liefert umfangreiche Ergebnisse in 24 Stunden

UNTERSUCHUNGSMETHODEN

  • ausführliche Anamnese (Erhebung der Krankengeschichte)
  • ausführliche körperliche Untersuchung
  • Blutanalysen
  • Hauttestung (Epicutan oder Prick-testung)
  • Provokationstestung ambulant oder stationär
  • Provokation durch Inhalation von Reizstoffen
  • Messung der Sauerstoffkonzentration
  • Messung des exspiratorischen Stickoxyds
  • Sonographie der Nasennebenhöhlen
  • Endoskopie der Nase
  • Schweißtests
  • Röntgenbilder

 

Bitte vereinbaren Sie jetzt einen Termin

Wir sind gerne für Sie persönlich da!

   +49 (0)89 - 21766978

LEGEN SIE DIE GESUNDHEIT IHRER KINDER NUR IN DIE BESTEN HÄNDE!

ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER ELTERN VOM 15.05.2017:

"Meine Familie und ich waren länger als 5 Jahren Patienten bei Herrn Dr. Mayer. In diesen Jahren haben wir uns immer gut behandelt gefühlt, die Ärzte sind immer sehr professionell geblieben und haben sogar ein paar Mal deren Freizeit für uns gewidmet."

WEITERE KRANKHEITSBILDER UND SYMPTOMKOMPLEXE:

 

  • Luftnot
  • Brustschmerzen
  • Leistungseinschränkung
  • Heuschnupfen
  • Nasennebenhöhlen und Ohrentzündungen
  • Juckreiz und Hautausschläge
  • atopisches Ekzem (Neurodermitis)
  • Durchfall, Erbrechen,
  • Bauchschmerzen
  • Stuhlgangsunregelmäßigkeiten
  • Beschwerden nach Insektenstichen oder der Einnahme von Nahrungsmitteln und Medikamenten

THERAPIEMÖGLICHKEITEN

Eine wichtige Therapieform allergischer Erkrankungen ist die Allergenkarenz, also das Meiden des auslösenden Allergens. In diesem Zusammenhang bieten wir beispielsweise bei Hausstaubmilbenallergikern mit Allergietrennbezügen eine willkommene Hilfe.

Während der medikamentösen Behandlung achten wir auf das subtile Zusammenspiel aller beteiligten Organe. Sie erfolgt bei uns häufig in direkter Kooperation zwischen pädiatrischem Allergologen und dem Hals-Nasen-Ohrenarzt und reicht von Antihistaminika (Tropfen, Saft, Tablette) und Leukotrienantagonist bis hin zu lokal angewandten Sprays, Tropfen und Cremes für Augen, Nase, Lunge und Haut.

Der Präventionsaspekt wird nicht nur durch medikamentöse Therapie gestützt, sondern auch durch die (sublinguale) oder subcutane Immuntherapie SCIT, die sogenannte Hyposensibilisierungsbehandlung.

Bei der spezifischen Immuntherapie wird dem Betroffenen in gut verträglichen Dosen das Allergen angeboten, auf das er eigentlich empfindlich ist. Während der mehrjährigen Behandlung kommt es zu einem langsamen Gewöhnungsprozess, bei dem der Patient das Allergen immer besser verträgt – was bis zum Heilerfolg führen kann. Die Einleitung der SCIT erfolgt in der Regel ambulant, sie kann aber auch teilstationär oder stationär erfolgen, zum Beispiel bei speziellen medizinischen Risiken oder um eine sehr schnelle Wirkung zu erzielen.

Kinder und Ihre Angehörigen finden bei uns hervorragende ärztliche Unterstützung:

Wir tun alles dafür, in unseren Räumen eine Atmosphäre zu schaffen, in der Sie und Ihre Kinder sich wohlfühlen. Den typischen Klinik-Charakter werden Sie bei uns wohltuend vermissen. Das ganze Ambiente ist einladend, strahlt Ruhe und Geborgenheit aus. Unsere jungen Patienten werden es sofort spüren: Hier ist ein Ort, wo ihnen geholfen wird.

  • Zeit für Patienten und Angehörige
  • führende Ärzte ihres Fachgebietes
  • neustes technisches Equipment
  • feste Ansprechpartner
  • keine Wartezeiten
  • reibungslose Abläufe
  • Wohlfühl-Ambiente statt Klinik-Atmosphäre
  • ausgeglichenes Personal
  • stationäre Diagnostik
  • minimales Infektionsrisiko

Eine Praxis mit Wohlfühlatmosphäre für Sie und Ihr Kind:

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Wir sind gerne für Sie persönlich da!

   +49 (0)89 - 21766978

Termine nach Vereinbarung

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
Ihre Ansprechpartnerin Julia Brenninger

jbrenninger@arzt-m1.de