Dr. Bernius berät die M1 Privatklinik für Kinder- und Jugendmedizin als Konsiliararzt für Kinder- und Neuro-Orthopädie.

Dr. med. Peter A. Bernius

Orthopädie und Sportmedizin
Kinder- und Neuro-Orthopädie

Studium und Ausbildung

  • 1982-1988 Studium der Humanmedizin Universität Heidelberg
  • 1989-1991 Assistenzarzt an der Chirurgischen Klinik Darmstadt, Lehrkrankenhaus der Johann-Wolfgang von Goethe Universität Frankfurt
  • 1991-1992 Assistenzarzt in der Klinik am Bingert Wiesbaden, Orthopädische Reha-Klinik der LVA

Facharztausbildung

  • 1992-1996 Facharztausbildung im Oskar-Helene-Heim, Orthopädische Klinik der Freien Universität Berlin.
  • 1994 Anerkennung Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  • 1996 Anerkennung Facharzt für Orthopädie
  • 1996-2000 Oberarzt an der Orthopädischen Abteilung des Universitätsklinikums Freiburg (Leitung des Bereichs Kinderorthopädie).
  • 1997-2000 Schularzt der Staatlichen Schule für Körperbehinderte in Emmendingen-Wasser
  • Seit 2001 Chefarzt im Zentrum für Kinder- und Neuroorthopädie, Schön Klinik München Harlaching
  • Schwerpunkt Orthopädische Behandlung von mehrfach behinderten Kindern und Erwachsenen
  • 2006 Anerkennung Zusatzbezeichnung für Kinderorthopädie

Mitgliedschaften

  • Mitglied DGOOC, BVOU, DSÄB, DAF, VfK, VSO, BLAEK, ÄKBV
  • seit 1996 Mitglied des Arbeitskreises Cerebralparese in der DGOOC
  • seit 2001 Mitglied des Bayerischen Arbeitskreises Botulinumtoxin
  • Gründungsmitglied des Arbeitskreises „wachsende Wirbelsäule“ in der DGOOC
  • seit Anfang 2001 Mitglied des Stiftungsrates Johann-Nepumuk-von-Kurz-Stiftung
  • Mitglied des medizinischen Beirates Dolphin Aid
  • Gründungsmitglied des Fördervereins „Alipes e.V.“
  • Gründungsmitglied des Vereins „Dive together e.V.“

Werdegang

  • 2002-2008 Konsiliararzt der Reha-Westpfalz, Landstuhl Pfalz
  • 2002-2008 Konsiliararzt der Entwicklungsneurologischen Ambulanz im Dr.-von-Hauner’schen Kinderspital
  • 2003-2008 Konsiliararzt der K-Schule Nürnberg
  • 2003-2008 Konsiliararzt des Behindertenwohnheim „Die Brücke“ München
  • 2003-2010 Konsiliararzt der Neurologischen Klinik Bad Aibling
  • 2003-2010 Konsiliararzt der Pfennigparade München
  • 2003-2015 Konsiliararzt des SPZ Traunstein
  • 2004-2015 Konsiliararzt des Petö-Kindergartens Sonnenschein in Rosenheim
  • 2005-2008 Konsiliararzt der St. Paulusstift, Landau
  • 2005-2008 Konsiliararzt der SPZ Ludwigshafen
  • 2005-2009 Konsiliararzt der manualtherapeutischen Praxis Riedel Freiburg
  • 2005-2010 Konsiliararzt der Phoenix GmbH München
  • 2006-2011 Konsiliararzt des HPZ Pforzheim
  • 2009-2010 Konsiliararzt von Fortschritt Würzburg e.V.
  • 2009-2015 Konsiliararzt der Bayerischen Landesschule für Körperbehinderte München
  • seit 2006 Konsiliararzt des Sozialpädagogischen Wohnheim Karlsruhe Moltkestraße
  • seit 2006 Konsiliararzt in der Kinderarztpraxis Hirschaid
  • seit 2007 Konsiliararzt der Kinderklinik Schömberg
  • seit 2008 Konsiliararzt der Kinderklinik 3. Orden in München
  • seit 2010 Teamarzt des Paralympische Ski Teams Deutschland
  • seit 2010 Konsiliararzt des Fond Ziedot Riga
  • seit 2011 Konsiliararzt der Viktor-Frankl-Schule Frankfurt
  • seit 2011 Konsiliararzt des SPZ Offenbach
  • seit 2012 Konsiliararzt der SPZ Frankfurt Mitte
  • seit 2015 Konsiliararzt in der M1 Privatklinik für Kinder und Jugendliche
  • seit 2016 Konsiliararzt der Rheinhessen-Fachklinik Mainz